Gastgeberinnen

Silke Hohmuth ist Herzblut-Bankerin. Das Bank-Handwerk und Verständnis für Bank als Partner des Mittelstandes sowie Förderer regionaler KünstlerInnen hat sie in der SchmidtBank gelernt. Ihr eigener Karriereweg führte ins Investmentgeschäft, wo sie im Marketing & Vertrieb für verschiedene deutsche und internationale Finanzunternehmen tätig war. Insgesamt dreimal hat sie die Branche aufgrund von Wertekonflikten ‘für immer’ verlassen – zuletzt 2015, um der Vision, eine menschliche und Werte orientierte Finanzwirtschaft zu gestalten, mit ganzem Commitment zu folgen.

MenschBank e.V. ist ein 2016 gegründetes Social Startup, das Wertebewusstsein und Menschlichkeit in der Finanzwelt fördert, zu generationsverbindenden Dialogen rund um Geld & Werte einlädt und mit nachhaltigen UnternehmerInnen, der Finanzwelt, Kultur und Wissenschaft zu gesellschaftsverantwortlichen Finanz-lösungen forscht. www.menschbank.de

Yvonne Zwick, Dipl. theol., studierte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg katholische Theologie mit Schwerpunkt Christliche Gesellschaftslehre. Ab 2004 durchlief sie verschiedene Positionen in der Geschäftsstelle des Rates für Nachhaltige Entwicklung. Zuletzt war sie dort Stellvertretende Generalsekretärin und Leiterin des Büro Deutscher Nachhaltigkeitskodex. Seit Anfang 2021 ist sie Vorsitzende von B.A.U.M. e.V.

Als Netzwerk setzt sich B.A.U.M. e.V. dafür ein, das zentrale Thema voranzubringen: eine lebenswerte Zukunft durch nachhaltiges Wirtschaften. Der 1984 gegründete Verband ist heute mit weit über 700 Mitgliedern eine starke Stimme nachhaltig wirtschaftender Unternehmen und eine treibende Kraft für nachhaltige Entwicklung in Europa.  www.baumev.de

Cornelia Jahnel ist Unternehmerin und Netzwerkerin mit Leidenschaft und kann auf über 25 Jahre Berufsleben zurück blicken, in denen sie vielfältige Erfahrungen im internationalen Vertrieb und der Unternehmenskommunikation, aber auch in der Finanzierung von jungen Unternehmen sammeln konnte. Den Asienvertrieb für ein Biotechunternehmen aufzubauen, Finanzsprecherin eines börsennotierten Technologie-Konzerns zu sein und sechs Jahre für einen englischen VC-Fonds als Investmentmanagerin zu arbeiten, haben sie herausgefordert, erfüllt und immer neu lernen lassen.

Im Verband deutscher Unternehmerinnen e.V. (VdU) sind rund 1.800 Unternehmerinnen organisiert. Die Unternehmerinnen erwirtschaften zusammen einen Jahresumsatz von 85 Milliarden EUR und beschäftigen über 500.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Deutschland. Seit 65 Jahren setzt der VdU sich erfolgreich dafür ein, dass die Stimme der Unternehmerinnen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft angemessen Gehör findet. www.vdu.de